Slide Meine Themen

Die Wälder in unserer Region sind durch die letzten Dürrejahre und den Borkenkäferbefall in einem verheerenden Zustand.

Das Ökosystem Wald ist aus dem Gleichgewicht gekommen. Unsere Wälder können ihre natürlichen Aufgaben, für frische Luft zu sorgen, CO2 zu binden und den Wasserhaushalt zu regulieren, nicht mehr erfüllen. Als Stadtbürgermeister von Altenkirchen schätze ich den Erholungswert unseres schönen und naheliegenden Stadtwaldes.

In unserem Landkreis mit über 50% Waldanteil ist die Holzproduktion und -verarbeitung ein wichtiger wirtschaftlicher Faktor für unsere Dörfer. Den Waldbauern wurden durch die Dürrejahre die Erträge der nächsten 50 Jahre genommen und sie stehen jetzt vor hohen Kosten der Wiederbewaldung.

Der Klimaschützer Wald braucht unseren Schutz. Waldbesitzer, die mit ihren Wäldern Gutes für die Gesellschaft und Umwelt tun, sollen künftig mit einer Flächenprämie finanzielle Unterstützung erhalten. Diese versetzt sie in die Lage, auch in einem extrem schwierigen Umfeld ihren Wald zu pflegen und zu entwickeln.

Nico Steinbach, forstpolitischer Sprecher der SPD Landtagsfraktion RLP zeigt damit einen möglichen Weg auf. Ziel ist es jetzt eine langfristige politische Lösung zu finden, damit es uns gelingt klimastabile Wälder aufzubauen, Kommunen, Waldbesitzende und Forstbetriebe brauchen eine zukunftssichere Perspektive. Ein konkreter Vorschlag, der u.a. auch von den Landesforsten RLP geäußert wurde ist die Einführung einer Waldklima-Prämie.

Hier könnte die neue CO²-Klimaabgabe sinnvoll reinvestiert werden. Gemessen an der Klimaschutzleistung des Waldes könnte so eine Prämie von insgesamt 220 Euro pro Hektar Wald zur Verfügung gestellt werden. Mit diesem Betrag lässt sich langfristig ein nachhaltig bewirtschafteter klimarobuster Mischwald aufbauen.

Stadtbürgermeisterwahl

Ihre Stimme für Altenkirchen

    Slide Zuhause zuhören – im Land gestalten